Ensemble

CHOREOS,

 

das ist Singen und Bewegung, das sind 16 ausgesuchte SängerInnen aus 9 Nationen, das ist Begeisterung und Emotion. Mit der Gründung des Ensembles (2016) durch Stephan Lutermann wurde eine Vision Wirklichkeit, die in vorangegangenen Produktionen, gemeinsam mit Lars Scheibner, entwickelt wurde. Die Symbiose von klassischer Chormusik und szenischer Darstellung auf höchstem Niveau ist so bislang einzigartig. 2017 feierte das Ensemble die umjubelte Premiere der Produktion “The TYGER” in der Kathedrale des Nachtlebens, dem Berghain in Berlin.

“The dance, the room and the light all contributed to the interpretation of the pieces and amplified the expression of the music and the words. It became more intense, more dramatic, more sensual, yes in short: more expression.“

Emil Råberg nach dem Besuch der Premiere

CHOREOS,

 

das ist Singen und Bewegung, das sind 16 ausgesuchte SängerInnen aus 9 Nationen, das ist Begeisterung und Emotion. Mit der Gründung des Ensembles (2016) durch Stephan Lutermann wurde eine Vision Wirklichkeit, die in vorangegangenen Produktionen, gemeinsam mit Lars Scheibner, entwickelt wurde. Die Symbiose von klassischer Chormusik und szenischer Darstellung auf höchstem Niveau ist so bislang einzigartig. 2017 feierte das Ensemble die umjubelte Premiere der Produktion “The TYGER” in der Kathedrale des Nachtlebens, dem Berghain in Berlin.

“The dance, the room and the light all contributed to the interpretation of the pieces and amplified the expression of the music and the words. It became more intense, more dramatic, more sensual, yes in short: more expression.“

Emil Råberg nach dem Besuch der Premiere

ESSENCE

Mit der neuen Produktion „Essence“ begibt sich das Ensemble CHOREOS auf eine Reise zu den Wurzeln unseres kulturellen Daseins. 16 Ausnahmedarsteller:innen und ein außergewöhnlicher Akkordeonist als instrumentaler Gegenpart spüren den drängenden Fragen unserer Existenz...

The Tyger

Die erste Produktion des Ensembles CHOREOS unter der Leitung von Stephan Lutermann feierte im August 2017 unter dem Namen „The TYGER“ seine umjubelte Premiere.

Dream (E)scapes

Thema der neuen CHOREOS-Produktion sind verschiedene Welten und Bewusstseinszustände sowie Träume. Assoziationen und Parallelen zu Begriffen wie Tag/Nacht, Träume, Alpträume, Ängste, Hektik und Ruhe sind naheliegend und gewollt. 

CHOREOS Kids Project

17 jugendliche Ballettschüler*innen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren haben im Jahr 2019 6 Monate la enthusiastisch geprobt und gearbeitet. Wie auch bei den Großen steht CHOREOS dabei für Singen und Bewegung in einer gelungenen Einheit.